Kürbispüree

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch, wie ihr ein super leckeres und vielseitiges Kürbispüree selbst herstellt.

Kürbispüree ist sehr vielseitig verwendbar, weil Kürbis herzhaft und süß weiterverarbeitet werden kann.

Mit  Salz, Pfeffer und Muskat schmeckt das Kürbispüree als herzhafte Beilage himmlisch!

In Kuchen und Keksen, zusammen mit Zimt und Schokolade schmeckt Kürbis ebenso köstlich!

Ihr seht, ich habe mein Herz an dieses leckere Fruchtgemüse verloren und kann es jedes Jahr kaum erwarten, den Herbst endlich mit einer leckeren Kürbissuppe einzuläuten.

Aber jetzt geht es um Kürbispüree!

(die Zubereitung ist nahezu lächerlich einfach!)

Zutaten/Utensilien:

1 Hokkaido Kürbis

Pürierstab oder Kartoffelstampfer

Topf, Wasser, Herd

  1. Den Kürbis gründlich abwaschen und allen Schmutz entfernen, die Enden abschneiden, den Kürbis halbieren und von Kernen und Fasern befreien.
  2. Den Kürbis in grobe Würfel schneiden in den Topf geben und mit Wasser auffüllen.
  3. Das Wasser zum kochen bringen und den Kürbis ca. 20 Minuten kochen.
  4. Nach dem Kochen das Wasser abgießen und  den weichen Kürbis mit einem Kartoffelstampfer oder Pürierstab pürieren. – Fertig!
Kürbispüree
Kürbispüree

Merken

Schreibe einen Kommentar